Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Fortuna Düsseldorf: Leichte Entwarnung bei Taylan Duman

Fortuna Düsseldorf: Leichte Entwarnung bei Taylan Duman

19-jähriges Mittelfeld-Talent hat zumindest keinen Wadenbeinbruch erlitten.

duman-taylan
Das Verletzungspech bleibt dem West-Regionalligisten Fortuna Düsseldorf U 23 treu. Nach Kapitän Christian Weber, der mit einem Kreuzbandriss monatelang ausfällt, erwischte es jetzt auch Mittelfeld-Talent Taylan Duman (Foto). Der 19-Jährige zog sich bei seinem Profidebüt in der 2. Bundesliga gegen Dynamo Dresden (0:3) eine Sprunggelenkverletzung sowie eine schmerzhafte Prellung des Unterschenkels zu.

Damit fällt Duman, der in dieser Saison acht Regionalligapartien für die zweite Mannschaft bestritten hatte, vorerst aus. Immerhin konnte der zunächst befürchtete Wadenbeinbruch ausgeschlossen werden.

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Torhüter Joshua Mroß macht schon Schluss

25-jähriger Schlussmann will sich mehr um berufliche Zukunft kümmern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.