Startseite / Fußball / 3. Liga / SF Lotte: Nasenbeinbruch bei Luka Tankulic

SF Lotte: Nasenbeinbruch bei Luka Tankulic

Trainingspause für Offensivspieler des Aufsteigers.

atalan-ismail
Ismail Atalan (Foto), Trainer des Drittligisten Sportfreunde Lotte, kann vorerst nicht auf Luka Tankulic zurückgreifen. Beim 25-jährigen Angreifer wurde ein Nasenbeinbruch festgestellt. Tankulic hatte beim 1:1 im Aufsteigerduell beim FSV Zwickau einen Ellenbogen in das Gesicht bekommen. Die Verletzung musste vor der Rückfahrt ans Lotter Kreuz in einem Zwickauer Krankenhaus versorgt werden.

Nach der Länderspielpause kann Atalan in der Partie gegen den SC Paderborn am 19. November ab 14 Uhr definitiv wieder mit Außenbahnspieler Nico Granatowski planen, dessen Gelb-Rotsperre abgelaufen ist. Defensivspieler Alexander Langlitz fehlt dafür wegen einer Gelbsperre.

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga: SV Meppen trennt sich von Trainer Rico Schmitt

53-Jähriger nach verpasster DFB-Pokal-Qualifikation freigestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.