Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Torhüter Roman Bürki mit Rückenproblemen

BVB: Torhüter Roman Bürki mit Rückenproblemen

Schweizer Nationalspieler reist nicht zur Auswahlmannschaft ab.bvb

Torhüter Roman Bürki vom Bundesligisten Borussia Dortmund laboriert an Rückenproblemen. Deshalb sagte der 25-Jährige die Reise zur Nationalmannschaft der Schweiz ab. Aktuell legt er eine Trainingspause ein. In der Partie gegen den FC Bayern München nach der Länderspielpause am Samstag, 19. November, ab 18.30 Uhr ist der Schlussmann aber wieder einsatzfähig.

In dieser Saison bestritt Bürki neun Pflichtspiele, kassierte 14 Gegentreffer. In vier Partien blieb er ohne Gegentor.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: Wechsel von Louis Schaub in die 2. Bundesliga fix

Österreichischer Nationalspieler schließt sich Hannover 96 an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.