Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiß Oberhausen gewinnt ohne Rafael Garcia

Rot-Weiß Oberhausen gewinnt ohne Rafael Garcia

Kniereizung verhindert Einsatz im Spiel beim SV Rödinghausen.

rw-oberhausen1
West-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen konnte im Spiel beim SV Rödinghausen (3:0) nicht auf Rafael Garcia zurückgreifen. Der 23-jährige Offensivspieler hatte sich im Training eine schmerzhafte Kniereizung zugezogen, muss eine Pause einlegen.

Garcia, der vor Saisonbeginn vom Ligakonkurrenten Fortuna Düsseldorf U 23 zu den „Kleeblättern“ gewechselt war, verpasste damit zum ersten Mal in dieser Saison ein Ligaspiel. Zuvor war er in allen 16 Begegnungen für RWO am Ball, erzielte ein Tor und bereitete drei Treffer vor.

Das könnte Sie interessieren:

8.471 Euro! Rot-Weiß Oberhausens Spendenaktion voller Erfolg

Erlöse stammen aus Versteigerungen von Sondertrikots der „Kleeblätter“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.