Startseite / Fußball / FC Kray: Personalsorgen beim ehemaligen Regionalligisten

FC Kray: Personalsorgen beim ehemaligen Regionalligisten

FCK-Trainer Muhammet Isiktas fehlen in Velbert drei Führungsspieler.

fc-kray

Muhammet Isiktas, Trainer beim abstiegsbedrohten FC Kray in der Oberliga Niederrhein , hat vor dem heutigen Spiel ab 14.30 Uhr beim Tabellenzweiten SSVg Velbert gravierende Personalprobleme. Im Duell der beiden ehemaligen Regionalligisten muss Isiktas unter anderem auf Angreifer Marius Müller verzichten, der am Donnerstag an der Leiste operiert wurde.

Mittelfeldspieler Girolamo Tomasello wird nach seinem Kreuzbandriss voraussichtlich erst wieder zum Ende der Saison zur Verfügung stehen. Defensivspieler Edin Husic muss in Velbert das letzte Spiel seiner vierwöchigen Sperre absitzen. Trotz des jüngsten 3:0-Erfolgs im Kellerduell beim SV Hönnepel-Niedermörmter droht Kray als Tabellenvorletzter der Sturz in die Landesliga. Fünf Punkte trennen die Essener von einem Nichtabstiegsplatz.

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Fans sammeln Spenden im Jahresendspurt

Einnahmen sollen der „OASE Benedikt Labre“ zu Gute kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.