Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Arminia: Grauer trainiert U 19, Kramny die Profis

Arminia: Grauer trainiert U 19, Kramny die Profis

Dienstag ab 12.30 Uhr offizielle Vorstellung des Ex-Stuttgarters in Bielefeld.

uwe-grauer
Der frühere Bundesliga-Profi Uwe Grauer (Foto) wird nicht Cheftrainer beim Zweitligisten Arminia Bielefeld, sondern betreut ab sofort die U 19 in der West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga. Das gab die Arminia am Montagabend bekannt.

Der 46-jährige Fußballlehrer übernimmt die Mannschaft des bisherigen U 19- und Profi-Interimstrainers Carsten Rump, der sich zukünftig auf seine Aufgaben im Trainerteam der Profimannschaft konzentrieren soll.

Uwe Grauer war von 2008 bis 2015 sieben Jahre lang als Jugendtrainer (u.a. Co-Trainer U 19, Cheftrainer U 17) beim FC Schalke 04 tätig und in der Saison 2015/2016 Co-Trainer beim Regionalligisten 1.FC Köln II. Als Profi absolvierte Grauer unter anderem 86 Erstliga- und 113 Zweitliga-Spiele für Borussia Dortmund, den KFC 05 Uerdingen und den SSV Ulm 1846.

Finn Holsing, Leiter des DSC-Nachwuchsleistungszentrums: „Wir freuen uns sehr, dass wir einen erfahrenen Trainer für unsere U 19 gewinnen konnten. Ich bin mir sicher, dass er gemeinsam mit Co-Trainer Andre Kording die positive Entwicklung der Mannschaft fortführen wird.“

Wie Arminia Bielefeld außerdem bekannt gab, wird der neue Cheftrainer am Dienstag ab 12.30 Uhr im Rahmen einer Pressekonferenz präsentiert. Zuvor soll er schon erstmals das Training leiten. Laut übereinstimmenden Medienberichten tritt Jürgen Kramny (zuletzt VfB Stuttgart) bei den Bielefeldern die Nachfolge des beurlaubten Rüdiger Rehm an.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 verpflichtet Angreifer Marvin Pieringer fest

22-jähriger Stürmer unterschreibt neuen Vertrag bis Sommer 2024.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.