Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum: Hochstätter sagt dem HSV ab

VfL Bochum: Hochstätter sagt dem HSV ab

Kein Wechsel zum Bundesliga-Dino in die Hansestadt.

hochstaetter-christian
Christian Hochstätter (Foto) wird nicht Sportdirektor beim Bundesliga-Dino Hamburger SV. Der 53-Jährige, Sportchef beim Zweitligisten VfL Bochum, sagte dem HSV ab. „Ich habe in Bochum einen gültigen Vertrag und die Arbeit macht mir auch sehr viel Spaß. Die beiden Vereine konnten sich seit Tagen nicht bezüglich einer Ablösesumme für mich einigen und deswegen habe ich jetzt allen Beteiligten diese Entscheidung abgenommen“, wird Hochstätter in der Bild-Zeitung zitiert.

Ex-Profi Hochstätter weiter: „Es hat mich natürlich geehrt, dass ich eine Anfrage aus Hamburg bekommen habe, aber jetzt konzentriere ich mich auf meine Arbeit in Bochum.“

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl: Auch Koray Dag kommt aus Paderborn

19-jähriger Angreifer war zuletzt für U 19 des Zweitligisten am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.