Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Goldener Handschuh für Ralf Fährmann

Schalke 04: Goldener Handschuh für Ralf Fährmann

Nummer eins der „Knappen“ als bester Bundesliga-Torhüter ausgezeichnet.faehrmann-ralf
Ralf Fährmann (Foto), Stammtorhüter des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 wurde vom Torwart-Fachmagazin „torwart.de“ mit dem Goldenen Handschuh als bester Schlussmann der letzten Bundesliga-Saison ausgezeichnet. Er ließ im Voting Loris Karius (damals FSV Mainz 05, inzwischen FC Liverpool) und René Adler (Hamburger SV) hinter sich.

Nachdem Fährmann bereits nach der Hinrunden-Abstimmung die Nase vorne hatte, grüßte die Nummer eins der „Knappen“ auch nach dem Saisonende vom Platz an der Sonne. „Das ist natürlich eine große Ehre für mich“, ist Fährmann begeistert. „Bei uns Torhütern wird immer ein bisschen kritischer auf das Spiel geschaut und jede Kleinigkeit analysiert. Deswegen freue ich mich ganz besonders über so eine Auszeichnung. Ich werde zuhause einen guten Platz dafür finden.“

Ein Lob sprach Fährmann auch an seinen Torwarttrainer Simon Henzler aus: „Er ist wahrscheinlich der beste Coach, mit dem ich je zusammen gearbeitet habe.“

Quelle: Schalke 04

Das könnte Sie interessieren:

Deutsches Fußballmuseum in Dortmund strebt neuen Weltrekord an

Am 25. Mai steigt in Arena des Museums größtes Fußballquiz aller Zeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.