Startseite / Fußball / Wuppertal: Ercan Aydogmus ab sofort wieder dabei

Wuppertal: Ercan Aydogmus ab sofort wieder dabei

37-jähriger WSV-Stürmer hat Gürtelrose-Erkrankung überstanden.

aydogmus-ercan
Stefan Vollmerhausen, Trainer des West-Regionalligisten Wuppertaler SV, kann bald wieder mit Ercan Aydogmus (Foto) planen. Der 37-jährige Stürmer musste rund drei Wochen wegen einer Gürtelrose pausieren. „Ercan steigt heute wieder in das Training ein“, so Vollmerhausen im Gespräch mit MSPW.

Aydogmus könnte am Sonntag ab 18 Uhr im Verbandspokal-Viertelfinale gegen den Oberligisten SC Düsseldorf-West sein Comeback geben. Bei 17 Pflichtspieleinsätzen in dieser Saison gelangen dem Sturm-Routinier neun Treffer.

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl: Tom Baack verpasst Heimspiel gegen TSV Havelse

22-jähriger Mittelfeldspieler muss gegen Aufsteiger Gelbsperre absitzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.