Startseite / Fußball / 3. Liga / Paderborn: Fulland übernimmt interimsweise

Paderborn: Fulland übernimmt interimsweise

Bisheriger Co-Trainer steht gegen Fortuna Köln an der Seitenlinie.

fulland-florian

Der bisherige Co-Trainer und Nachwuchskoordinator Florian Fulland (Foto) übernimmt interimsweise die Trainingsleitung beim Drittligisten SC Paderborn 07. Der 32-Jährige folgt auf den bisherigen Cheftrainer René Müller, der einen Tag nach dem 0:6 bei den Sportfreunden Lotte und dem Sturz von Rang 17 beurlaubt worden war.

Fulland, der früher auch als Spieler für die Paderborner am Ball war, soll die Mannschaft ab Dienstag auf das nächste Meisterschaftsspiel gegen den SC Fortuna Köln (Samstag, 26. November, ab 14 Uhr) vorbereiten und gegen die Domstädter auch auf der Bank sitzen. „Florian Fulland hat für diese Aufgabe unser volles Vertrauen“, erklärt Paderborns Präsident Martin Hornberger.

Unterstützt wird Fulland von Torwarttrainer Nico Burchert (29) und dem bisher als Scout tätigen Dr. Jörg Weber (51), der eng in die Kaderplanung eingebunden war und mit seiner langjährigen Erfahrung näher an den Trainerstab heranrückt. Weber hatte früher unter anderem als Co-Trainer bei Arminia Bielefeld unter Ernst Middendorp und Michael Frontzeck gearbeitet.

„Wir haben eine klare Aufgabenverteilung und ein hohes gegenseitiges Vertrauen. Gemeinsam werden wir das Team auf das Spiel gegen Fortuna Köln vorbereiten“, betont Interimstrainer Fulland.

Fotoquelle: SC Paderborn

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Raphael Obermair kommt vom 1. FC Magdeburg

26-Jähriger wurde beim FC Bayern München ausgebildet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.