Startseite / Fußball / 3. Liga / Fortuna Köln: Pokalauslosung am 12. Dezember

Fortuna Köln: Pokalauslosung am 12. Dezember

Nach 1:0 bei Alemannia Aachen stehen Domstädter im Viertelfinale des Mittelrheinpokals.

koschinat-uwe1
Der SC Fortuna Köln steht im Viertelfinale um den Mittelrheinpokal. Beim West-Regionalligisten Alemannia Aachen setzte sich die Mannschaft von Fortuna-Trainer Uwe Koschinat (Foto) 1:0 (1:0) durch. Markus Pazurek (25.) entschied das Traditionsduell vor 2.800 Zuschauern am Aachener Tivoli mit einem Freistoßtor.

Auf welchen Gegner die Fortuna in der Runde der letzten acht Mannschaften treffen wird, entscheidet sich am Montag, 12. Dezember. Dann führt der Fußballverband Mittelrhein die Auslosung durch. Zu den möglichen Gegnern gehören auch die beiden weiteren Regionalligisten Bonner SC und Titelverteidiger FC Viktoria Köln. Fortuna Köln ist der klassenhöchste Teilnehmer im Wettbewerb.

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Gleich vier Pokalendspiele in nur acht Tagen

Neben Profis stehen auch drei Nachwuchsteams im Mittelrheinpokal-Finale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.