Startseite / Pferderennsport / Galopp / Frankreich: Zwei Siege in Serie für Hoffmeister-Galopper

Frankreich: Zwei Siege in Serie für Hoffmeister-Galopper

Montesquieu gewinnt „Marathon-Rennen“ – Auch Außenseiter Saldier siegt.aktion-galopp-koeln
Gleich zwei Siege in Serie ließen den Mülheimer Galopper-Besitzer Stephan Hoffmeister strahlen. Zunächst gewann sein sechsjähriger Wallach Montesquieu am Donnerstag auf der Rennbahn im französischen Angers eine Prüfung über die „Marathon-Distanz“ von 3.000 Metern zum Totokurs von 53:10. Das Rennen war mit 18.000 Euro dotiert.

Nicht in den Geldrängen platzieren konnten sich dagegen am späteren Abend auf der Bahn in Lyon die beiden weiteren Hoffmeister-Hoffnungen Miss Charlotte (Siebte) und Red Rubin (Neunte).

Dafür schlug Hoffmeister am Freitag in Saint Cloud noch einmal zu. Als 148:10-Außenseiter triumphierte sein zweijähriger Hengst Saldier in einem Meilenrennen um 26.000 Euro und bescherte seinem Eigner eine weitere attraktive Siegprämie.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Krefeld: Andrasch Starke reitet Christian Sprengels Vicente

Im Hauptereignis geht es am Sonntag um Prämien von 10.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.