Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Gelsenkirchen: Noch drei Renntage 2016 geplant

Traben Gelsenkirchen: Noch drei Renntage 2016 geplant

Umsatz pro Rennen geht im Vergleich zum Vorjahr um 9,19 Prozent zurück.trabrennbahn-gelsenkirchen
Auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen flossen am Sonntag bei insgesamt elf Rennen 88.695 Euro durch die Totokassen. Davon wurden 30.172 Euro auf der Rennbahn selbst gewettet. Im Vergleich zum Vorjahr 2015 ist der Wettumsatz pro Rennen am Nienhausen Busch in dieser Saison bislang um 851 Euro oder 9,19 Prozent zurückgegangen.

In diesem Jahr sollen in Gelsenkirchen noch drei Renntage durchgeführt werden. Geplant sind Veranstaltungen am kommenden Sonntag, 4. Dezember, sowie am Mittwoch, 14. Dezember, und am Montag, 26. Dezember (2. Weihnachtsfeiertag).

Das könnte Sie interessieren:

Traben Halmstad: „Goldhelm“ Michael Nimczyk siegt in Schweden

Champion steuert die vierjährige Stute Sangria Pellini zum Volltreffer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.