Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke ist der innovativste Verein Deutschlands

Schalke ist der innovativste Verein Deutschlands

Bei einer Studie erhielt S04 nur Bestnoten.

schalke-arena
In der Studie „Profisport 4.0 – Wohin rollt die Bundesliga?“ wurde Bundesligist FC Schalke 04 als innovativster Verein Deutschlands ausgezeichnet.

In den Kategorien Digitalisierung, Innovationen und Internationalierung des Geschäftsmodells sowie der generellen Strategie hat die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin die 18 Erstligisten untersucht. Überall schnitten die „Königsblauen“ gut ab. In der Kategorie Innovationen und neue Geschäftsmodelle belegte S04 sogar den ersten Platz.

„Das bestätigt unsere Strategie, uns auch neben unserem Kerngeschäft Fußball in Hinblick auf die Zukunft stetig weiterzuentwickeln und bestmöglich aufzustellen. Unser mittlerweile schon fest etablierter S04-Studiengang oder auch unser Engagement im Esport sind nur zwei von vielen eindrucksvollen Beispiele dafür“, erklärte Schalkes Marketingvorstand Alexander Jobst. Studienleiter Prof. Dr. Julian Kawohl: „Die Untersuchung der individuellen Performance zeigt, dass der FC Schalke 04 in allen Bereichen sehr gute Ergebnisse aufweist.“

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Fitness für Fans startet am 23. Mai

Stiftung Deutsche Krebshilfe fördert Projekt für übergewichtige Personen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.