Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Nuri Sahin fällt zwei Wochen aus

Borussia Dortmund: Nuri Sahin fällt zwei Wochen aus

Mit leichter Knieblessur – Aus Spiel gegen Mönchengladbach.

Bundesligist Borussia Dortmund muss rund zwei Wochen auf Nuri Sahin verzichten. Der Mittelfeldspieler zog sich in der Partie gegen Borussia Mönchengladbach (4:1) eine leichte Knieblessur zu und war bereits im Laufe der ersten Halbzeit ausgewechselt worden.

Somit könnte der 28-Jährige in der Partie gegen den FC Augsburg am Dienstag, 20. Dezember, ab 20 Uhr wieder zum Einsatz kommen.

Das könnte Sie interessieren:

Deutsches Fußballmuseum in Dortmund strebt neuen Weltrekord an

Am 25. Mai steigt in Arena des Museums größtes Fußballquiz aller Zeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.