Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen Münster: Großes Vertrauen für Metzelder

Preußen Münster: Großes Vertrauen für Metzelder

Ex-Nationalspieler erhielt bei Jahreshauptversammlung die meisten Stimmen.

metzelder-christoph
Bei der Mitgliederversammlung des Drittligisten SC Preußen Münster wurde am Montagabend der sechsköpfige Aufsichtsrat neu gewählt. Von 347 gültigen Stimmen erhielt Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder, der seine Profikarriere einst im Trikot des SC Preußen gestartet hatte, ehe er für Borussia Dortmund, Real Madrid und den FC Schalke 04 am Ball war, die meisten Stimmen. 292 SCP-Mitglieder hatte der ehemalige Weltklasseverteidiger auf seiner Seite. Die weiteren fünf Aufsichtsratsmitglieder sind Walther Seinsch (255 Stimmen), Dr. Clemens Große Frie (244), Frank Westermann (227), Jürgen Becker (216) und Friedrich Lukas (212). Jochen Terhaar, der früher ebenfalls selbst für Preußen Münster gespielt hatte, ist mit 139 Stimmen erster Nachrücker.

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl: Auch Koray Dag kommt aus Paderborn

19-jähriger Angreifer war zuletzt für U 19 des Zweitligisten am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.