Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Giefer steht in Salzburg im Tor

Schalke 04: Giefer steht in Salzburg im Tor

Schlussmann rückt für Ralf Fährmann zwischen die Pfosten.

gierfer-fabian1

Im letzten Spiel der Europa League-Gruppenphase bei RB Salzburg (Österreich) schont Bundesligist FC Schalke 04 einige Spieler. Unter anderem wird Stammtorwart Ralf Fährmann eine Pause erhalten. Für ihn rückt Ersatzmann Fabian Giefer (Foto) zwischen die Pfosten.

Es wird Giefers erster Einsatz für die „Königsblauen“ seit Februar 2015. Damals war der 26-Jährige in der Partie beim FC Bayern München (1:1) eine Halbzeit  am Ball, verletzte sich dann an den Adduktoren. Deshalb fiel Giefer fast ein Jahr lang aus. Anschließend zog er sich einen Leistenbruch zu und musste bis Juni pausieren. Jetzt gibt er sein Comeback.

Das könnte Sie interessieren:

Bestätigt: Edin Terzic wird erneut Trainer bei Borussia Dortmund

39-jähriger Vorgänger tritt auch die Nachfolge von Marco Rose an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.