Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / CL: Das sind die fünf möglichen BVB-Gegner

CL: Das sind die fünf möglichen BVB-Gegner

Paris St. Germain, Benfica Lissabon, Manchester City, FC Porto und FC Sevilla. tuchel-thomas
Bundesligist Borussia Dortmund hat durch das 2:2 beim spanischen Rekordmeister Real Madrid nicht nur den Gruppensieg in der Champions League perfekt gemacht, sondern mit 21 Treffern auch einen neuen Torrekord nach den sechs Partien der Vorrunde aufgestellt. Die bisherige Bestmarke der „Königsklasse“ lag bei 20 Toren, wurde von Manchester United (Saison 1998/99), FC Barcelona (2011/12 und 2016/17) und Real Madrid (2013/14) gehalten.

Der BVB geht als Gruppensieger im Achtelfinale beispielsweise den spanischen Top-Klubs FC Barcelona oder Atletico Madrid aus dem Weg. Mögliche Gegner für die Runde der letzten 16 Vereine sind Paris St. Germain, Benfica Lissabon, Manchester City, FC Porto und FC Sevilla.

Ausgelost wird das Achtelfinale am kommenden Montag ab 12 Uhr. „Wir können das Los nicht beeinflussen. Gegen jeden Gegner werden wir an unsere Grenze gehen müssen, um zu bestehen. Aber wir trauen uns das auch zu“, sagt Dortmunds Trainer Thomas Tuchel (Foto).

Das könnte Sie interessieren:

Arminia Bielefeld: Torjäger Fabian Klos verlängert jetzt doch

Angreifer fällt seit Februar wegen schwerwiegender Kopfverletzung aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.