Startseite / Fußball / TSV Meerbusch siegt mit Erfolgstrainer Jeschke 5:4

TSV Meerbusch siegt mit Erfolgstrainer Jeschke 5:4

50-Jähriger hatte den Klub von der Kreisliga B bis in die Oberliga Niederrhein geführt.

jeschke-wolfgang
Wolfgang Jeschke (Foto), neuer Trainer beim TSV Meerbusch in der Oberliga Niederrhein , fuhr im zweiten Spiel nach dem Abschied von Trainer und Ex-Profi Robert Palikuca am heutigen Sonntag im Kellerduell beim ehemaligen Regionalligisten FC Kray den ersten Dreier ein. Mit dem turbulenten 5:4 bei den Essener Vorstädtern vergrößerte der TSV zumindest den Vorsprung vor dem Tabellenvorletzten aus Kray auf vier Punkte. Allerdings rangieren die Meerbuscher nach wie vor in der Abstiegszone.

Der überraschende Rücktritt von Palikuca hatte beim TSV Anfang Dezember für Unruhe im Verein gesorgt. Aufgrund seiner Funktion als „Leiter Operation der Lizenzmannschaft“ beim Zweitligisten Fortuna Düsseldorf sah sich Palikuca nicht mehr in der Lage, den Trainerposten voll und ganz auszufüllen.

Nun ist Jeschke wieder zurück. Der 50-jährige selbstständige Unternehmer, der in Düsseldorf exklusive Küchen verkauft, hatte den Vorgängerverein TuS Bösinghoven bis 2012 innerhalb von sechs Jahren aus der Kreisliga B bis in die Oberliga Niederrhein geführt. Zuletzt war er für die U 21 des TSV verantwortlich. „Wolfgang reißt alle im Verein mit, hat seine Zusage aber nur bis zum Sommer gegeben. Danach ist endgültig Schluss“, sagt der Sportliche Leiter Christoph Peters gegenüber FUSSBALL.DE und MSPW.

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga Südwest: Bestätigte Covid 19-Fälle beim Bahlinger SC

Partien gegen SC Freiburg II und FC Bayern Alzenau abgsetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.