Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / SV Rödinghausen: Tünte geht, Buddecke bleibt

SV Rödinghausen: Tünte geht, Buddecke bleibt

Außenverteidiger will sich beruflich umorientieren.

nijhuis-alfred
West-Regionalligist SV Rödinghausen und Rouven Tünte gehen getrennte Wege. Der 22-jährige Außenverteidiger möchte sich beruflich umorientieren, löste seinen Vertrag mit sofortiger Wirkung auf.

SVR-Mittelfeldspieler Jens Buddecke hat seinen Kontrakt dagegen vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert. Wegen eines Schien- und Wadenbeinbruchs fällt Buddecke aber noch einige Zeit aus und steht seinem Trainer Alfred Nijhuis (Foto) damit nicht zur Verfügung.

Das könnte Sie interessieren:

8.471 Euro! Rot-Weiß Oberhausens Spendenaktion voller Erfolg

Erlöse stammen aus Versteigerungen von Sondertrikots der „Kleeblätter“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.