Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben MG: Holzschuh und Nimczyk jeweils mit Doppelpack

Traben MG: Holzschuh und Nimczyk jeweils mit Doppelpack

Insgesamt 58.887 Euro bei zehn Rennen an der Niers umgesetzt.holzschuh-jochen
Die erfolgreichsten Aktiven am Montagabend auf der Trabrennbahn in Mönchengladbach waren Jochen Holzschuh (Foto) aus Dülmen sowie der alte und auch künftige Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Willich) mit jeweils zwei Siegen. Für Nimczyk waren es die Saisonsiege 147 und 148. Sein ärgster „Verfolger“ ist Thorsten Tietz (Schöneiche, früher Recklinghausen) mit 91 Volltreffern.

Beim ersten Mönchengladbacher Renntag nach einer exakt dreimonatigen Pause flossen in den insgesamt zehn Prüfungen 58.887 Euro durch die Totokassen. Davon wurden 19.100 Euro auf der Bahn selbst gewettet. Im Vergleich zum Vorjahr 2015 ist der Umsatz pro Rennen an der Niers von 7.513 auf 6.166 Euro gesunken (minus 17,93 Prozent).

Das könnte Sie interessieren:

Traben Dinslaken: Nur Tom Kooyman schnürt Doppelpack

Bei Trainern ist außerdem Wolfgang Nimczyk zweimal erfolgreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.