Startseite / Fußball / 3. Liga / Duisburg: Trainer Gruev sieht Luft nach oben

Duisburg: Trainer Gruev sieht Luft nach oben

Offensivleistungen nicht immer nach dem Geschmack des 47-Jährigen.

gruev-ilia

Ilia Gruev, Trainer des Drittliga-Spitzenreiters MSV Duisburg, zieht nach der Hinrunde ein positives Zwischenfazit. „Der Zusammenhalt und die kämpferische Einstellung waren ausschlaggebend für die gute Saison. Gerade in den nicht einfachen Phasen – und die gibt es immer – hat die Mannschaft Charakter gezeigt und sich nicht beirren lassen. So bleibt man in der Spur“, so der 47-Jährige gegenüber MSPW.

Verbesserungsbedarf sieht Gruev aber noch im Angriff: „Wir wollen mehr aus unseren Möglichkeiten machen. Da wird der Schlüssel für die Fortsetzung unserer Serie nach der Winterpause liegen“. Die „Zebras“ starten am Samstag, 28. Januar, ab 14 Uhr mit dem Auswärtsspiel beim Mitabsteiger SC Paderborn in die Rückrunde.

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Gleich vier Pokalendspiele in nur acht Tagen

Neben Profis stehen auch drei Nachwuchsteams im Mittelrheinpokal-Finale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.