Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Roman Bürki will gegen Bremen spielen

BVB: Roman Bürki will gegen Bremen spielen

Nach Handbruch mit extra angefertigter Carbon-Schiene.
Roman Bürki, Torhüter beim Bundesligisten Borussia Dortmund, hofft laut einem Bericht der Bild-Zeitung auf einen Einsatz im ersten Ligaspiel nach der Winterpause. Dabei könnte eine extra angefertigte Carbon-Schiene zum Einsatz kommen, die unter den Handschuh passt. Aktuell ist der 26-Jährige mit einem Mittelhandbruch außer Gefecht. Am 21. Januar tritt der BVB  beim SV Werder Bremen an.

Zuletzt kam Bürki beim 1:0-Heimsieg gegen den FC Bayern München zum Einsatz. Insgesamt bestritt der Schweizer Nationalspieler in dieser Saison 15 Partien für die Borussen, blieb in fünf Spielen ohne Gegentor.

Das könnte Sie interessieren:

ETB Schwarz-Weiß Essen: Ferhat Mumcu bleibt länger

25-jähriger Offensivspieler geht am Uhlenkrug damit in seine vierte Saison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.