Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Turnier-Triumph in Gummersbach

MSV Duisburg: Turnier-Triumph in Gummersbach

3:2-Finalerfolg der „Zebras“ gegen Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern.gruev-ilia
Zwei Tage nach dem ersten Testspiel des neuen Jahres (5:0 gegen den Landesliga-Spitzenreiter SV Straelen) war Drittliga-Spitzenreiter MSV Duisburg am Sonntag auch in der Halle erfolgreich. Die Mannschaft von Trainer Ilia Gruev (Foto) gewann das gut besetzte Turnier in der Gummersbacher Schwalbe-Arena. Im Finale setzten sich die „Zebras“ gegen den Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern 3:2 durch. Die Duisburger Tore erzielten Simon Brandstetter, Tugrul Erat und Tim Albutat.

Zum Auftakt der Gruppenphase hatte der MSV gegen die „Roten Teufel“ noch 1:3 verloren. Dann aber setzten sich die Duisburger gegen den Südwest-Regionalligisten Kickers Offenbach (4:1) sowie im Halbfinale gegen den Drittliga-Konkurrenten SC Fortuna Köln (3:1) durch und erreichten damit das Endspiel.

Turnierdritter wurde der Zweitligist Arminia Bielefeld durch ein 2:0 nach Neunmeterschießen gegen Fortuna Köln.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Kapitän Moritz Stoppelkamp sieht Aufwärtstrend

„Zebras“ empfangen am Sonntag Aufstiegsfavorit Dynamo Dresden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.