Startseite / Pferderennsport / Traben / Trabrennverein Dinslaken: Beachtlicher Jahresstart

Trabrennverein Dinslaken: Beachtlicher Jahresstart

Umsatz pro Rennen lag um rund 1.000 Euro über Vorjahres-Durchschnitt.trabrennverein-dinslaken
Beim Saisonauftakt auf der Trabrennbahn in Dinslaken wurden am Sonntag bei acht Rennen 73.752 Euro umgesetzt. Davon wurden 26.600 Euro auf der Rennbahn selbst gewettet.

Positiv für den Rennveranstalter: Der Umsatz pro Rennen (8.194 Euro) lag recht deutlich über dem Vorjahres-Durchschnitt am Bärenkamp (7.104 Euro).

Schon an Silvester konnte Dintrab mit sogar 100.536 Euro in acht Rennen (Schnitt: 12.567 Euro) einen ordentlichen Wettumsatz verzeichnen.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Halmstad: „Goldhelm“ Michael Nimczyk siegt in Schweden

Champion steuert die vierjährige Stute Sangria Pellini zum Volltreffer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.