Startseite / Fußball / 3. Liga / Chemnitz schießt sich für Testspiel gegen Schalke warm

Chemnitz schießt sich für Testspiel gegen Schalke warm

CFC tankt bei 4:0 im sächsischen Derby Selbstvertrauen.


Achtungserfolg für den Drittligisten Chemnitzer FC: Das Testspiel beim Zweitligisten Dynamo Dresden entschied die Mannschaft von CFC-Trainer Sven Köhler 4:0 für sich. Tim Danneberg, zweimal Florian Hansch und Anton Fink erzielten die Treffer im 100. Vergleich der beiden sächsischen Traditionsklubs.

Köhler, einst selbst für Dynamo am Ball, musste neben den verletzten Fabian Stenzel, Marc Endres und Tom Scheffel auch Angreifer Daniel Frahn (grippaler Infekt) ersetzen. Auch Dresden hatte verletzungsbedingte Probleme. Trainer Uwe Neuhaus stellte drei A-Jugendliche auf, wechselte zur Halbzeit nahezu komplett durch.

Am Samstag (ab 14 Uhr) gibt Bundesligist FC Schalke 04 seine Visitenkarte in Chemnitz ab. Das MDR Fernsehen überträgt die Partie live.

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl: U 19 startet ab Sommer in der A-Junioren-Bundesliga

Aufstieg steht bereits vor dem abschließenden Westfalenliga-Spieltag fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.