Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / SV Rödinghausen bindet Abwehrspieler Azur Velagic

SV Rödinghausen bindet Abwehrspieler Azur Velagic

Torgefährlicher Verteidiger unterschreibt neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.


West-Regionalligist SV Rödinghausen hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Innenverteidiger Azur Velagic vorzeitig um zwei Jahre (zum 30. Juni bis 2019) verlängert. Der 25-jährige Bosnier war im letzten Sommer vom Südwest-Regionalligisten FC 08 Homburg zum SVR gewechselt und wusste seitdem nicht nur in der Defensive, sondern auch mit Offensivqualitäten zu überzeugen.

Der in München geborene und unter anderem beim FC Bayern ausgebildete Abwehrspieler kam in seinem ersten halben Jahr in Rödinghausen auf 14 Spiele, in denen er drei Tore erzielte. Weitere Einsätze verhinderte ein Muskelfaserriss. „Wir freuen uns sehr, dass Azur weiterhin zu unserem Kader zählen wird. Er ist ein wichtiger Leistungsträger in unserem Team“, so SVR-Geschäftsführer Alexander Müller.

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga-Absteiger FC Wegberg-Beeck plant neue Saison

Hasani, Hoffmanns und Leersmacher gehen mit in die Oberliga Mittelrhein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.