Startseite / Fußball / Ab nach China: Neuer Job für Ex-Essener Wedau

Ab nach China: Neuer Job für Ex-Essener Wedau

Früherer Profi wird Konditionstrainer beim Klub von Felix Magath.
Der frühere Junioren-Nationalspieler Marcus Wedau (Foto), der als Profi unter anderem für den KFC Uerdingen 05, den MSV Duisburg, Rot-Weiss Essen und den VfL Osnabrück am Ball war, hat einen neuen Job. Der 41-Jährige, der einst als eines der größten deutschen Talente galt, arbeitet ab sofort als Konditionstrainer beim chinesischen Erstligisten Shandong Luneng Taishan, der seit einem halben Jahr von Ex-Meistermacher Felix Magath („Quälix“) trainiert wird. Mit Assistent Wolfgang Rolff und Torwarttrainer André Lenz gehören noch zwei weitere deutsche Ex-Profis zum Trainerteam.

Magath, als Trainer einst unter anderem für den FC Schalke 04, VfL Wolfsburg, VfB Stuttgart und FC Bayern München tätig, hatte den viermaligen chinesischen Meister in der letzten Saison (bis November) vor dem drohenden Abstieg bewahrt. Die neue Spielzeit beginnt im März.

Marcus Wedau war nach seinem Karriere-Ende als Physiotherapeut, Fitness- und Athletik-Trainer für den West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen im Einsatz.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Adam Bodzek wird Führungsspieler bei U 23

36-jähriger Mittelfeldspieler erhält Anschlussvertrag nach aktiver Karriere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.