Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot Weiss Ahlen: Torhüter Kirschstein kehrt zurück

Rot Weiss Ahlen: Torhüter Kirschstein kehrt zurück

36-jähriger Ex-Profi soll beim Tabellenvorletzten Kasten sauber halten.


West-Regionalligist Rot Weiss Ahlen hat Torhüter Sascha Kirschstein (Foto) zurückgeholt. Der 36-jährige Ex-Profi, der schon in der Zweitliga-Saison 2009/2010 bei den Ahlenern zwischen den Pfosten stand, war während der letzten Saison für den rumänischen Erstligisten ACS Poli Timisoara am Ball und seitdem vereinslos. „Sascha hatte im Probetraining einen sehr guten Eindruck hinterlassen“, sagt RWA-Trainer Erhan Albayrak gegenüber MSPW. „Mit seiner Routine hilft er uns sofort weiter.“

Kirschstein absolvierte 137 Spiele in der 2. Bundesliga (FC Erzgebirge Aue, FC Ingolstadt 04, Rot Weiss Ahlen und SpVgg Greuther Fürth) und kann auf 23 Bundesligaspiele für den Hamburger SV (2004 bis 2007) zurückblicken. Der 1,96 Meter große Schlussmann hütete für den HSV einst sogar in der Champions League das Tor.

Zuletzt war der gebürtige Braunschweiger auch beim Südwest-Regionalligisten Eintracht Trier als möglicher Neuzugang im Gespräch, hatte dort ebenfalls am Training teilgenommen.

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Torhüter Joshua Mroß macht schon Schluss

25-jähriger Schlussmann will sich mehr um berufliche Zukunft kümmern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.