Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Adbul Rahman Baba droht noch längere Pause

Schalke 04: Adbul Rahman Baba droht noch längere Pause

Offenbar Meniskus und auch Kreuzband im linken Knie beschädigt.
Linksverteidiger Abdul Rahman Baba (Foto) vom Bundesligisten FC Schalke 04 hat sich bei seinem Einsatz mit der Nationalmannschaft von Ghana im Rahmen des Afrika-Cups gegen Uganda (1:0) am Knie verletzt. Lautete die erste Diagnose noch Meniskusquetschung, wurde nun vom ghanaischen Mannschaftsarzt sogar ein Meniskusriss und ein Teilriss des Kreuzbandes im linken Knie festgestellt. Damit wäre für Baba wohl die Saison vorzeitig gelaufen.

Abdul Rahman Baba, vor Saisonbeginn vom FC Chelsea London zu den Schalkern gewechselt, befindet sich bereits auf dem Weg nach Gelsenkirchen, wo er am Freitag genauer untersucht werden soll. „Wir wollen die Diagnose noch einmal überprüfen“, kündigte Cheftrainer Markus Weinzierl in der Spieltags-Pressekonferenz am Donnerstag an.

Immerhin: Weinzierl rechnet damit, dass ihm am Samstag ab 15.30 Uhr zum Restrundenstart gegen den FC Ingolstadt 04 zumindest die zuletzt angeschlagenen Abwehrspieler Benedikt Höwedes und Thilo Kehrer wieder zur Verfügung stehen.

Foto-Quelle: FC Schalke 04

Das könnte Sie interessieren:

Arminia Bielefeld: Torjäger Fabian Klos verlängert jetzt doch

Angreifer fällt seit Februar wegen schwerwiegender Kopfverletzung aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.