Startseite / Fußball / Oberliga / Oberliga: FC Kray holt Stefan Grummel zurück

Oberliga: FC Kray holt Stefan Grummel zurück

Auch Torhüter Johannes Focher wechselt an die Buderusstraße.


Der Kader des FC Kray, Tabellenvorletzter in der Oberliga Niederrhein, nimmt für die Rückrunde weiter Formen an. Mit Stefan Grummel (Foto/bisher TuS Haltern) und Torhüter Johannes Focher (zuletzt Borussia Dortmund U23) wechseln die Neuzugänge fünf und sechs an die Buderusstraße. Beide Spieler unterschrieben Verträge bis zum Saisonende.

Stefan Grummel war im Seniorenbereich für Rot-Weiss Essen, die SG Wattenscheid 09, die SpVgg Erkenschwick, den FC Kray und zuletzt den TuS Haltern aktiv. Im Nachwuchsbereich spielte Grummel viele Jahre für den VfL Bochum, bevor er als U 19-Spieler zu Bayer 04 Leverkusen wechselte. Der 27-Jährige absolvierte insgesamt 118 Spiele in der Regionalliga West. „Ich möchte mithelfen, dass der FC Kray wieder eine erfolgreiche Zeit erlebt“, sagt Grummel.

Krays Sportlicher Leiter Christoph Klöpper freut sich über Grummels Rückkehr: „Stefan wird uns in sämtlichen Belangen gut tun. Er ist technisch stark, verfügt über ein hohes Spielverständnis und wird unserem Ballbesitzspiel die nötige Ruhe geben. Unsere Mannschaft ist somit um einen sehr guten Fußballer und einen echten Führungsspieler reicher.“

Mit Johannes Focher wechselt außerdem ein langjähriger Torwart von Borussia Dortmund zum FC Kray. Der 26-Jährige hatte seine Profikarriere im Sommer 2014 beendet und studiert seitdem Management and Economics an der Ruhr-Universität Bochum. Jetzt gibt er in Kray sein Comeback. In der Saison 2012/13 stand Johannes Focher in 22 Spielen für Sturm Graz in der Bundesliga Österreich zwischen den Pfosten.

„Wir alle sind unglaublich froh, dass Johannes ab sofort unsere neue Nummer eins ist. Nur aufgrund unserer speziellen Konstellation mit einigen Bochumer Studenten im Team kam seine Entscheidung zustande, nochmal auf den Platz zurückzukehren“, freut sich Klöpper über die Zusage des reaktivierten Routiniers.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Bocholt: Mittelfeldspieler Florian Abel bleibt am Hünting

32-Jähriger unterschreibt neuen Vertrag bis 30. Juni 2023.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.