Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Pulisic unterschreibt bis 2020

Borussia Dortmund: Pulisic unterschreibt bis 2020

Nach Julian Weigl verlängert nun auch der 18-jährige US-Amerikaner.


Bundesligist Borussia Dortmund hat den Vertrag mit Angreifer Christian Pulisic (Foto) vorzeitig bis zum 30. Juni 2020 verlängert. „Wir sind sehr glücklich, nach Julian Weigl einen weiteren außerordentlich begabten Spieler langfristig gebunden zu haben“, betonte BVB-Sportdirektor Michael Zorc und fügte hinzu: „Christian nimmt bereits jetzt einen hohen Stellenwert innerhalb der Mannschaft ein und kann, genau wie Julian Weigl, zu einem Eckpfeiler unserer sportlichen Zukunft heranwachsen.“

Der US-Amerikaner Christian Pulisic spielt seit Februar 2015 für den BVB. Mit der U17 und der U19 gewann er in den Jahren 2015 und 2016 die Deutsche Meisterschaft, seit Januar 2016 zählt er zum Profikader und verewigte sich in den Bestenlisten:

Pulisic ist der jüngste Bundesligaspieler mit mindestens zwei erzielten Toren (aktuell vier), er ist Borussia Dortmunds jüngster Spieler, der jemals in der UEFA Champions League auflief, und der jüngste Akteur, der für die USA bei einem Länderspiel in der Startelf stand und ihr jüngster Torschütze in einem WM-Qualifikationsspiel. Obwohl er erst im September seinen 18. Geburtstag feierte, kommt er bereits auf 11 A-Länderspiele (drei Tore).

Das könnte Sie interessieren:

Sportfreunde Siegen: Marco Beier zieht es zum 1. FC Köln

26-jähriger Co- und Interimstrainer verlässt Siegerland nach sieben Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.