Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf: Julian Koch wechselt zu Ferencváros Budapest

Fortuna Düsseldorf: Julian Koch wechselt zu Ferencváros Budapest

Ex-Duisburger ab sofort für Mannschaft von Thomas Doll am Ball.


Julian Koch (Foto) wechselt mit sofortiger Wirkung vom Zweitligisten Fortuna Düsseldorf zum ungarischen Erstligisten Ferencváros Budapest. Der 26-jährige Defensivspieler, der aus der Jugend von Borussia Dortmund stammt und früher auch für den MSV Duisburg am Ball war, wird beim aktuellen ungarischen Doublegewinner vom deutschen Ex-Nationalspieler Thomas Doll trainiert. Doll betreute früher unter anderem Borussia Dortmund und den Hamburger SV, steht seit Dezember 2013 in Budapest an der Seitenlinie.

Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel sagt: „Julian ist ein absoluter Vorzeigeprofi, den sich jeder Trainer im Kader wünscht, weil er sich immer zu 100 Prozent für die Mannschaft einsetzt. Er ist mit dem Wunsch an uns herangetreten, in Budapest eine neue Herausforderung anzugehen, bei der er mehr Spielpraxis bekommt. Es ist ein Verlust für die Fortuna. Aber diesem Wunsch haben wir entsprochen, weil er sich sportlich und menschlich stets einwandfrei verhalten hat.“

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum: Mindestens Platz drei schon jetzt sicher

Nach 5:1 gegen SSV Jahn Regensburg fehlen zwei Punkte zum Aufstieg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.