Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Mönchengladbach: Neun Rennen am Sonntag

Traben Mönchengladbach: Neun Rennen am Sonntag

Zumindest reduziertes Programm nach Verlängerung der Starterangabe.
Da zunächst nicht genügend Nennungen für die zwölf ausgeschriebenen Prüfungen eingegangen waren, hatte der Trabrennverein in Mönchengladbach die Starterangabe für seine geplante Veranstaltung am kommenden Sonntag (29. Januar) bis zum heutigen Mittwoch verlängert. Das brachte den gewünschten Erfolg. Immerhin neun Rennen mit insgesamt 73 Startern können an der Niersbrücke über die Bühne gehen. Drei der geplanten zwölf Prüfungen mussten allerdings wegen einer nicht ausreichenden Anzahl an Startpferden gestrichen werden.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Halmstad: „Goldhelm“ Michael Nimczyk siegt in Schweden

Champion steuert die vierjährige Stute Sangria Pellini zum Volltreffer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.