Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Fabian Reese wechselt zum KSC

FC Schalke 04: Fabian Reese wechselt zum KSC

19-jähriger Offensivspieler wird bis zum Saisonende ausgeliehen.


Bundesligist FC Schalke 04 und Fabian Reese (Foto)  gehen vorerst getrennte Wege. Zweitligist Karlsruher SC, der von Ex-Schalke-Trainer Mirko Slomka betreut wird, hat 19-jährigen Offensivspieler bis zum Saisonende ausgeliehen.

„Fabian kann sowohl auf der rechten offensiven Außenbahn als auch als hängende Spitze agieren“, erklärte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. „Besonders nach dem Ausfall von Manuel Torres war es für uns notwendig zu reagieren. Mit Fabian haben wir hier einen sehr guten Griff getan.“

Der aktuelle U 20-Nationalspieler Fabian Reese trainierte bereits am Montag erstmals mit der KSC-Profimannschaft. „Für mich ist der Wechsel zum KSC ein wichtiger Schritt in meiner Laufbahn. Ich bin mir sicher, dass ich hier eine Menge Erfahrungen sammeln kann“, sagt Reese.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: 22.000 Fans feiern Aufstieg und Meisterschaft

Mannschaft präsentierte auf dem Rudi-Assauer-Platz die Meisterschale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.