Startseite / Fußball / 3. Liga / Oberliga: KFC Uerdingen verpflichtet Oguzhan Kefkir

Oberliga: KFC Uerdingen verpflichtet Oguzhan Kefkir

Kobylanski nach Münster – Last-Minute-Transfers in der MSPW-Übersicht.


Der KFC Uerdingen 05, Tabellenführer in der Oberliga Niederrhein, hat Oguzhan Kefkir (Foto) verpflichtet. Der 25-jährige Offensivspieler, hatte seinen Vertrag beim Drittligisten VfR Aalen in der Winterpause aufgelöst und sich seitdem beim KFC fit gehalten. Kefkir wurde in der Jugend beim VfL Bochum ausgebildet, sammelte danach bei Alemannia Aachen und Borussia Dortmund II Erfahrung in der 3. Liga. In Uerdingen erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag.

SC Preußen Münster
Der Vertrag mit Offensivspieler Edisson Jordanov wurde mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Der 23-jährige Rostocker wechselt zum luxemburgischen Erstligisten F91 Düdelingen.

Angreifer Jesse Weißenfels schließt sich dem Südwest-Regionalligisten Stuttgarter Kickers an.

Im Gegenzug leihen die Preußen den 22-jährigen Stürmer Martin Kobylanski vom polnischen Erstligisten Lechia Gdansk aus. „Martin ist ein technisch starker Offensivspieler, der aus dem Mittelfeld heraus auch in die Spitze vordringen und so für Torgefahr sorgen kann. Mit seinen 22 Jahren ist er ein entwicklungsfähiger Spieler, der bei uns Spielpraxis sammeln will“, sagt Münsters Präsidiumsmitglied Bernhard Niewöhner.

SC Verl
Jonas Strifler kommt vom Südwest-Regionalligisten SV Waldhof Mannheim. Der 27-jährige Defensivspieler unterschrieb zunächst bis Saisonende.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Adam Bodzek wird Führungsspieler bei U 23

36-jähriger Mittelfeldspieler erhält Anschlussvertrag nach aktiver Karriere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.