Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / DFB-Pokal: SF Lotte gegen BVB – S04 bei Bayern

DFB-Pokal: SF Lotte gegen BVB – S04 bei Bayern

Musiker Mark Forster lost Viertelfinal-Paarungen aus.
Drittligist Sportfreunde Lotte empfängt im Viertelfinale des DFB-Pokals am 28. Februar oder 1. März den Bundesligisten und Champions League-Teilnehmer Borussia Dortmund. Das ergab die Auslosung am späten Mittwochabend durch Sänger und Songwriter Mark Forster sowie U 21-Nationaltrainer Stefan Kuntz in der ARD. Wenige Stunden zuvor hatten sich die Sportfreunde im Achtelfinale gegen den Zweitligisten TSV 1860 München 2:0 (1:0) durchgesetzt.  Der BVB behielt gegen Hertha BSC erst im Elfmeterschießen 3:2 (1:1, 1:1, 0:1) die Oberhand.

Titelverteidiger und Rekordpokalsieger FC Bayern München (1:0 gegen den VfL Wolfsburg) hat in der Runde der letzten acht Vereine Heimrecht gegen den FC Schalke 04, der seine Pflichtaufgabe beim Zweitligisten SV Sandhausen souverän löste (4:1). Erst vor wenigen Tagen hatten die „Königsblauen“ in der Bundesliga ein 1:1 beim FCB erkämpft. Nun kommt es schon in wenigen Wochen zum Wiedersehen in München.

Auch die beiden weiteren NRW-Klubs müssen im Viertelfinale auswärts antreten. Zweitligist Arminia Bielefeld (5:4 im Elfmeterschießen beim Regionalligisten FC Astoria Walldorf) gastiert bei Eintracht Frankfurt (2:1 bei Hannover 96) und Borussia Mönchengladbach (2:0 bei der SpVgg Greuther Fürth) muss beim Hamburger SV (2:0 gegen den 1. FC Köln) antreten.

Die Viertelfinal-Partien in der Übersicht:

Eintracht Frankfurt – Arminia Bielefeld
Sportfreunde Lotte – Borussia Dortmund
FC Bayern München – FC Schalke 04
Hamburger SV – Borussia Mönchengladbach

Termine: 28. Februar/1. März

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: Wechsel von Louis Schaub in die 2. Bundesliga fix

Österreichischer Nationalspieler schließt sich Hannover 96 an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.