Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen Münster: Neuzugang Aydin schnürt Doppelpack

Preußen Münster: Neuzugang Aydin schnürt Doppelpack

„Adlerträger“ besiegen Westfalen-Oberligisten FC Gütersloh im Benefizspiel 5:0.


Drittligist SC Preußen Münster hat das Benefizspiel beim Westfalen-Oberligisten FC Gütersloh 5:0 (1:0) gewonnen. Das Freundschaftsspiel soll dem finanziell angeschlagenen FCG bei seiner Sanierung helfen. „Ungefähr 1.500 Euro hat die Partie eingebracht“, freut sich FCG-Trainer Fatmir Vata im Gespräch mit MSPW über jeden Cent. Der Kontakt kam durch die beiden Cheftrainer zustande. Münsters Benno Möhlmann und Vata sind alte Weggefährten aus gemeinsamen Zeiten bei Arminia Bielefeld.

Die Treffer für die Preußen erzielten Tobias Warschewski, die beiden Neuzugänge Martin Kobylanski, Mirkan Aydin (2/Foto) und Lion Schweers.

Das könnte Sie interessieren:

1:1! FC Viktoria Köln verpasst Befreiungsschlag

Im Kellerduell gegen Tabellenvorletzten Würzburger Kickers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.