Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf unterstützt Kinderhospizarbeit

Fortuna Düsseldorf unterstützt Kinderhospizarbeit

Mit Aktionen rund um das Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserlautern (1:1).
Zweitligist Fortuna Düsseldorf unterstützte den „Tag der Kinderhospizarbeit“. Im Rahmen des Heimspiels gegen den 1. FC Kaiserslautern (1:1) fanden verschiedene Aktionen statt.

Kinder aus den Hospizen verfolgten die Partie auf den Rollstuhlfahrer-Plätzen, Geschwisterkinder begleiteten das Schiedsrichter-Gespann auf den Platz. Außerdem wurde an zwei Ständen über das Engagement der Hospize informiert. Nach der Partie wurden außerdem grüne Bänder als Zeichen der Aufmerksamkeit für die Kinderhospizarbeit verteilt.

Foto-Quelle: Fortuna Düsseldorf

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum: Testspiel gegen Fortuna Düsseldorf abgesagt

Zweitligist hat mit personellem Engpass zu kämpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.