Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RW Oberhausen baut auf Unterstützung der Fans

RW Oberhausen baut auf Unterstützung der Fans

Im heutigen Niederrheinpokal-Viertelfinale beim Oberligisten VfB 03 Hilden.


Nach zuvor zwei witterungsbedingten Absagen soll das Niederrheinpokal-Viertelfinale zwischen dem Oberligisten VfB 03 Hilden und dem West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen, trainiert von Ex-Profi Mike Terranova (Foto), am heutigen Sonntag im dritten Versuch über die Bühne gehen. Der Anpfiff ist für 14 Uhr geplant.

„Das Spiel wird mit Sicherheit kein Selbstläufer. Wir benötigen in Hilden die lautstarke Unterstützung unserer Fans. Eine perfekte Leistung auf dem Rasen erfordert eine perfekte Leistung neben dem Platz“, so Hartmut Gieske, Aufsichtsratsvorsitzender von RWO.

Das Spiel Hilden gegen Oberhausen ist die letzte ausstehende Viertelfinalpartie. Drittligist MSV Duisburg sowie die RWO-Ligakonkurrenten Rot-Weiss Essen und der Wuppertaler SV stehen bereits im Halbfinale.

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Andre Dej meldet sich zurück

Mittelfeldspieler soll in dieser Woche wieder am Training teilnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.