Startseite / Fußball / Oberliga: Fatmir Vata sammelt für FC Gütersloh

Oberliga: Fatmir Vata sammelt für FC Gütersloh

Trainer brachte 20.000 Euro für finanziell angeschlagenen Verein zusammen.
Ex-Bundesligaprofi Fatmir Vata (Foto), Trainer in der Oberliga Westfalen beim finanziell angeschlagenen FC Gütersloh, ist selbst aktiv geworden, um dem Verein bei seiner Sanierung zu helfen. Zusammen mit Co-Trainer Marc Hunt und einigen Freunden sammelte er 20.000 Euro, um die klammen Kassen zu füllen.

„10.000 Euro gingen auf das Konto „Rettet den FC Gütersloh“ und mit der anderen Hälfte wurden noch offene Dezember-Gehälter bezahlt“, verrät der frühere albanische Nationalspieler Vata im Gespräch mit FUSSBALL.DE und MSPW. Auch das Benefizspiel gegen den Drittligisten SC Preußen Münster (0:5) brachte noch einmal Geld in die Kassen des ehemaligen Zweitligisten, der einen Insolvenzantrag stellen musste. „Rund 1.500 Euro sind übrig geblieben“, sagt der ehemalige Dribbler.

„Ich hätte mir eine höhere Einnahme gewünscht. Aber jeder Cent zählt, damit es in Gütersloh weitergeht“, so Vata. Der Kontakt für das Benefizspiel kam ebenfalls durch den FCG-Trainer zustande. Unter der Regie von Münsters Cheftrainer Benno Möhlmann hatte Fatmir Vata einst für Arminia Bielefeld gespielt.

Weitere MSPW-News aus den Oberligen finden Sie auf FUSSBALL.DE.

Das könnte Sie interessieren:

Arminia Bielefeld bietet auch gegen BVB Vorab-Kontrollen an

Begegnung am Samstag, 15.30 Uhr, in der Schüco-Arena ist ausverkauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.