Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Fortuna Düsseldorf II: Zweimal ohne Kaan Akca

Fortuna Düsseldorf II: Zweimal ohne Kaan Akca

Nach Roter Karte für Mittelfeldspieler in der Partie beim Wuppertaler SV.

Taskin Aksoy (Foto), Trainer beim West-Regionalligisten Fortuna Düsseldorf II, muss vorerst ohne Mittelfeldakteur Kaan Akca auskommen. Der 22-jährige Lizenzspieler wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach seiner Roten Karte in der Partie beim Wuppertaler SV (1:5) wegen groben Foulspiels für zwei Meisterschaftsspiele in der Regionalliga West gesperrt. Außerdem ist Akca bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen Meisterschaftspartien seines Vereins nicht spielberechtigt.

Kaan Akca verpasst damit die Begegnungen der U 23 bei Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach II (Samstag, 14 Uhr) sowie bei Rot-Weiss Essen am Karnevalssamstag, 25. Februar, ab 14 Uhr. Bisher war er in 18 von 20 Saisonspielen für die Düsseldorfer am Ball.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Schlussmann Justin Heekeren bleibt

Neuer Vertrag des 20-jährigen Stammtorhüters ist bis 30. Juni 2023 gültig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.