Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Mahmoud Dahoud vor Abschied aus Mönchengladbach?

Mahmoud Dahoud vor Abschied aus Mönchengladbach?

Borussia Dortmund und RB Leipzig sollen Interesse am 21-Jährigen zeigen.
Beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach steht hinter dem Verbleib von Mahmoud Dahoud (Foto) ein dickes Fragezeichen. Wie das Internetportal „fussballtransfers.com“ unter Berufung auf eine Quelle aus dem Umfeld des 21-Jährigen berichtet, hat sich Dahoud für einen Vereinswechsel entschieden.

Beste Karten für eine Verpflichtung des Mittelfeldspielers, der eigentlich noch einen Vertrag bis 2018 besitzt, soll Gladbachs Ligarivale Borussia Dortmund haben. Der BVB soll bereit sein, eine Ausstiegsklausel in Höhe von zehn Millionen Euro zu nutzen. Neben Dortmund wird auch Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig als möglicher neuer Verein von Dahoud genannt.

Das könnte Sie interessieren:

Bochumer Ex-Profi Marvin Matip kickt jetzt in der Kreisklasse

36-Jähriger spielt nach einer Weltreise für SV Ingolstadt-Hundszell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.