Startseite / Pferderennsport / Galopp / Meißenheim: Wildschweine verwüsten Rennbahn

Meißenheim: Wildschweine verwüsten Rennbahn

Baden-Württemberger fürchten um Renntag Ende Juni.


Ungebetenen Besuch bekam jetzt die Rennbahn im baden-württembergischen Meißenheim. Wildschweine wüteten auf der Rennbahn und hinterließen laut Medienberichten erhebliche Schäden. Der Reit-, Renn- und Fahrverein Meißenheim (RRFV) fürchtet sogar um die Austragung des für Ende Juni geplanten Renntages. Schwefelhaltiger Wiesendünger soll die Wildschweine ab sofort fernhalten.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Iffezheim: Rund 2,774 Millionen Euro bei Auktion umgesetzt

Pferde in 19 verschiedene Länder verkauft – Preise deutlich gestiegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.