Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / BVB U 19: Aus in der UEFA Youth League

BVB U 19: Aus in der UEFA Youth League

Dortmunder verlieren Achtelfinal-Duell beim FC Barcelona 1:4.


Die U 19 des Bundesligisten Borussia Dortmund ist nach einer 1:4 (1:1)-Auswärtsniederlage beim spanischen Spitzenklub FC Barcelona im Achtelfinale der UEFA Youth League ausgeschieden.

BVB-Offensivspieler Dominik Wanner (6.) hatte die Borussen, die erstmals wieder auf Jungprofi Felix Passlack zurückgreifen konnten, zunächst in Führung gebracht. Carles Perez (41.), Abel Ruiz (51.) Seung-Woo Lee und Jordi Mboula (68.) drehten die Partie aber zugunsten der Spanier.

Weiter geht es für die Mannschaft von Dortmunds Trainer Benjamin Hoffmann (Foto) am Samstag ab 11 Uhr in der West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga mit dem Derby gegen den „Erzrivalen“ FC Schalke 04.

Das könnte Sie interessieren:

Trainer und Arzt Moritz Glasbrenner: „Zufriedenheit ist Stillstand“

U 17 von Preußen Münster sorgt in der Bundesliga für Furore.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.