Startseite / Fußball / 3. Liga / Paderborn steht im Westfalenpokal-Halbfinale

Paderborn steht im Westfalenpokal-Halbfinale

SCP gewinnt Ostwestfalenduell gegen Regionalligist SC Verl 1:0.
Der Drittligist SC Paderborn 07 steht im Halbfinale um den Westfalenpokal. Das Ostwestfalen-Duell gegen den West-Regionalligisten SC Verl gewann der SCP 1:0 (0:0).

Das Tor des Tages erzielte Paderborns Winterzugang Sebastian Heidinger (60.) mit seinem ersten Treffer für den ehemaligen Bundesligisten.

Die möglichen Halbfinalgegner für die Mannschaft von SCP-Trainer Stefan Emmerling (Foto) sind die West-Regionalligisten TSG Sprockhövel und SV Rödinghausen sowie der Sieger der Begegnung zwischen dem Westfalen-Oberligist FC Gütersloh und dem Drittligisten Sportfreunde Lotte, die am 21. März ab 19 Uhr steigt.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Maximilian Sauer und Vincent Gembalies wieder fit

Defensivspieler beim 2:2 der „Zebras“ in Mannheim in der Startformation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.