Startseite / Fußball / 3. Liga / Fortuna Köln: Exslager-OP gut verlaufen

Fortuna Köln: Exslager-OP gut verlaufen

Erste Reha-Maßnahmen nach Kreuzbandriss – Fortschritte bei Maik Kegel.
Die Kreuzband-Operation bei Maurice Exslager (Foto), Angreifer des Drittligisten SC Fortuna Köln, ist gut verlaufen. „Maurice konnte bereits mit ersten Reha-Maßnahmen beginnen“, sagt Trainer Uwe Koschinat im Gespräch mit MSPW. Dennoch ist mit einem Comeback des 26-jährigen Winterzugangs vom 1. FC Magdeburg, der sich gleich bei seinem zweiten Einsatz für die Fortuna schwer verletzt hatte, nicht vor August zu rechnen.

Deutliche Fortschritte macht die Genesung von Mittelfeldspieler Maik Kegel (27), der sich ebenfalls von den Folgen eines Kreuzbandrisses erholt. „Er liegt sogar zwei Wochen vor dem eigentlichen Zeitplan“, so Koschinat. Wenn Rückschläge ausbleiben, kann Kegel eventuell noch in dieser Saison das eine oder andere Ligaspiel bestreiten.

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln erhält Sepp-Herberger-Urkunde

Einrichtung der digitalen Bildungsplattform „#Viktoria-Akademie“ wird honoriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.