Startseite / Fußball / 3. Liga / Fortuna Köln: Verdacht auf Kreuzbandriss bei Marc Brasnic

Fortuna Köln: Verdacht auf Kreuzbandriss bei Marc Brasnic

Mittelfeldspieler wäre bereits der dritte betroffene Fortuna-Spieler.
Drittligist SC Fortuna Köln bangt um Marc Brasnic. Der 20-Jährige hatte in der 76. Minute im Auswärtsspiel beim Chemnitzer FC (1:3) einen Elfmeter verschossen. Beim Nachschuss verletzte sich Brasnic nach dem Kontakt mit einem Gegenspieler. Jetzt besteht beim Angreifer der Verdacht auf einen Kreuzbandriss.

Sollten sich die Befürchtungen bestätigen, wäre Brasnic nach Mittelfeldspieler Maik Kegel und Angreifer Maurice Exslager (Foto) bereits der dritte Kölner, der mit einem Kreuzbandriss passen muss.

Das könnte Sie interessieren:

Weitere Aufwertung: 3. Liga jetzt Teil der „European Leagues“

Vereinigung europäischer Profiligen tauscht sich auf internationaler Ebene aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.