Startseite / Fußball / 3. Liga / Sportfreunde Lotte starten Tauschaktion

Sportfreunde Lotte starten Tauschaktion

Tickets für Pokal gegen BVB können nur in Lotte umgetauscht werden.


Das vor einer Woche kurzfristig wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagte DFB-Pokal-Viertelfinale zwischen dem Drittligisten Sportfreunden Lotte und dem Champions League-Teilnehmer Borussia Dortmund wird am 14. März ab 18.30 Uhr in Osnabrück nachgeholt. Ab dem heutigen Dienstag starten die Sportfreunde für die bereits erworbenen Eintrittskarten eine Umtauschaktion. Bis zum kommenden Montag, 13. März, können die Tickets täglich zu bestimmten Zeiten ausschließlich in der Geschäftsstelle der Sportfreunde oder an den Kassenhäuschen am Stadion in Lotte gegen neue Tickets umgetauscht werden.

Wie der Verein mitteilt, berechtigen die alten Karten nicht zum Einlass in das Stadion an der Bremer Brücke in Osnabrück. Dort wird es am Spieltag selbst auch keine Umtauschmöglichkeit mehr geben. Bei der Umtauschaktion können auch keine weiteren Karten erworben werden. Wer am neu angesetzten Termin nicht ins Stadion kommen kann, bekommt gegen Abgabe seiner Eintrittskarte den vollen Kaufpreis zurückerstattet.

Obwohl im Osnabrücker Stadion rund 6.000 Plätze mehr zur Verfügung stehen als in Lotte, wird es nach aktuellem Stand auch im Anschluss an die Umtauschphase keinen freien Kartenvorverkauf mehr geben. „Nur so können die Sportfreunde Lotte ein blau-weißes Heimspiel auch in Osnabrück aufrechterhalten“, heißt es. Offenbar soll verhindert werden, dass sich BVB-Fans mit den zusätzlichen Karten eindecken.

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln: Angreifer Luca Marseiler angeschlagen

Offensivspieler fehlte beim 1:0-Sieg in Dortmund wegen Fußverletzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.