Startseite / Fußball / 3. Liga / SF Lotte gegen Großaspach neu angesetzt

SF Lotte gegen Großaspach neu angesetzt

Partie muss wegen DFB-Pokalspiels gegen Borussia Dortmund verlegt werden.


Die Neuansetzung des DFB-Pokalviertelfinales zwischen den Sportfreunden Lotte und dem Bundesligisten Borussia Dortmund (14. März) hat weitere Auswirkungen auf den Spielplan der 3. Liga. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die Partie vom 27. Spieltag zwischen der SG Sonnenhof Großaspach und der Mannschaft von SF Lotte-Trainer Ismail Atalan (Foto) vom 15. März um eine Woche auf Mittwoch, 22. März, ab 19 Uhr verlegt.

Das Pokalspiel in Lotte war am 28. Februar nach starkem Schneefall wegen Unbespielbarkeit des Platzes kurzfristig abgesagt worden. Der DFB verlegte daraufhin die Begegnung in Absprache mit den Sportfreunden und dem BVB auf Dienstag, 14. März, ab 18.30 Uhr (live in der ARD und auf Sky). Das Pokalduell wird wegen der nicht optimalen Rasenqualität in Lotte nun im Stadion an der Bremer Brücke in Osnabrück ausgetragen.

In der 3. Liga kommt es am 28. Spieltag aus Sicherheitsgründen zu einer weiteren Neuansetzung. Die Partie zwischen dem FSV Zwickau und Hansa Rostock steigt nun erst am Montag, 20. März, ab 20.30 Uhr. Ursprünglicher Termin war der 18. März.

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl: 7.500 Fans beim Heimspiel gegen VfL Osnabrück erlaubt

Gäste haben zum Stadion am Lotter Kreuz Anreise von nur zwölf Kilometern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.